Vertragsverlängerung bis 2016

TRAIWI VfL Bochum

11. Juni 2013

Die Nachwuchsabteilung des VfL Bochum 1848 verlängert den Vertrag mit TRAIWI bis Juni 2016

Die Nachwuchsabteilung des VfL Bochum 1848 und die TRAIWI UG setzen ihre Zusammenarbeit um weitere drei Jahre bis zum 30. Juni 2016 fort, um das fußballspezifische Kraft-, Schnelligkeits- und Ausdauertraining im gesamten Nachwuchsbereich weiter zu optimieren. Im Zuge dessen wird auch die Zusammenarbeit mit dem Athletik-Trainerteam fortgesetzt.

Bereits seit Herbst 2011 arbeitet die Nachwuchsabteilung des VfL mit der Agentur für Sport-Management-Systeme zusammen. Das Trainingskonzept der TRAIWI UG um Dipl. Sportwissenschaftler Jörn Menger umfasst eine einheitliche Trainingssteuerung im Bereich der fußballspezifischen Athletik, von der alle Bochumer Nachwuchsteams profitieren. Menger wird dabei auch künftig in enger Abstimmung mit den Athletiktrainern Jan Schulte (U23-U15) und Tim Schneider (U14-U9) zusammenarbeiten.

„Mit der bisherigen Zusammenarbeit sind wir sehr zufrieden. Vor allem in Sachen Verletzungsprävention haben sehr große Fortschritte erzielt und sind davon überzeugt, in Zukunft noch mehr von der Kooperation mit TRAIWI zu profitieren“, so VfL-Nachwuchsleiter Alexander Richter.

Jörn Menger„Zielsetzung des Trainings ist, die Verletzungsresistenz, Leistungsfähigkeit und natürlichen Kraftzuwachsraten zu steigern. Damit einher gehen die Verbesserung der koordinativen Fähigkeiten der Spieler“, erläutert der gebürtige Bochumer Jörn Menger, seit 2009 Inhaber der TRAIWI UG. Die Trainingsübungen sind dabei über die verschiedenen Jahrgänge hinweg identisch und variieren nur hinsichtlich ihrer Häufigkeit und Dauer der Regenerationsphasen.

Die TRAIWI UG setzt zur Trainingsplanung, -organisation und -steuerung sowie für die Leistungstests und -dokumentation das sportwissenschaftlich entwickelte Online-Trainingssystem „mgC“ als Qualitäts-Management-System ein. Hierdurch wird eine transparente und individuelle Leistungsdiagnostik und Steuerung garantiert.

Zurück zur vorherigen Seite