2. DFB-Wissenschaftskongress 2013

dfb zertifikat jörn menger

 

31. Januar 2013

Teilnahmezertifikat Jörn Menger

Am 24./25. Januar fand der 2. DFB-Wissenschaftskongress 2013 in Frankfurt am Main statt.
Mit Freude hat unser Geschäftsführer Jörn Menger für TRAIWI und insbesondere für unseren Kooperationspartner, dem VfL Bochum 1848 an dieser hochkarätigen Veranstaltung teilgenommen.

An zwei Tagen wurden umfangreiche Vorträge über die aktuellsten Erkenntnisse der Sportwissenschaft und der Sportmedizin sowie eine Reihe von Fach-Referaten mit praxisbezug gehalten.

Die Themenfelder umfassten das gesamte Spektrum des Athletiktrainings (mit den Schwerpunkten Kraft und Ausdauer), die Regenerationssteuerung, die Belastungsprofile der Sportart Fußball, die Motivationssteuerung und die präventive wie rehabilitive Trainingssteuerung vor bzw. nach einem Kreuzbandriss.

Im Rahmen unseres kontinuierlichen Qualitäts-Managements transferieren wir das neu gesammelte Wissen zeitnahe in unsere Trainingssysteme, um somit stetig die bestmögliche Trainingsplanung, -steuerung und -anaylse für unsere Partner zu garantieren.

Programmübersicht

Tag 1

Hauptvortrag 1

  • Ergebnisse und Konsequenzen der UEFA-Verletzungsstudie (Jan Ekstrand, Linköping)

Rehabilitation

  • Rückkehr nach Verletzungen des vorderen Kreuzbandes (Markus Walden', Linköping)
  • Training mit unerwarteten Störgrößen (Jörg Teichmann, Kuala Lumpur)
  • Tendopathien (Bernd Herbeck, Mannheim)

Hauptvortrag 2

  • Team, Teamführung, Teamentwicklung als Leistungsvoraussetzung? (Hans-Dieter Hermann, Schwetzinger)

Verletzungsprävention

  • Biomechanik des Sprunggelenks (Stephan Turbanski, Lüneburg)
  • Prävention und Therapie typischer Überlastungsverletzungen im Fußball (Holger Schmitt, Heidelberg)
  • Verletzungsprävention im Fußball: Was zeigt uns die Wissenschaft und wie geht's weiter? (Kathrin Steffen, Oslo)

Tag 2

Hauptvortrag 3

  • Kann man Regeneration messen? (Tim Meyer, Saarbrücken)

Fußballtraining

  • Aus Spielanalysen abgeleitetes (physiologisches) Anforderungsprofil im Fußball (Franco Impellizzeri, Zürich)
  • Ausdauertraining - Dauermethode versus Intervallmethode (Billy Sperlich, Wuppertal)
  • Krafttraining (Andreas Schlumberger, Dortmund)

Zurück zur vorherigen Seite