GT FOOTBALL PRO

Ausbildungsmanagement
Im Leistungsfußball

Hannover 96

 

HANNOVER 96

VfL BOCHUM 1848

TRAIWI Energie Cottbus

 

 FC ENERGIE COTTBUS

LSB NRW TRAIWI

 

LSB NRW

traiwi-transferpreis

Transferpreis 2010

Nachrichten & Aktuelles

RUHR-UNIVERSITÄT BOCHUM

Lehr- und Forschungsbereich Trainingswissenschaft
Prof. Dr. Alexander Ferrauti

rubitec

Gesellschaft für Innovation und
Technologie der Ruhr-Universität Bochum

Bestwerte in allen sportmotorischen Bereichen

TRAIWI-LD-NLZ-VfL-Saison-2013/2014

 

13. Juni 2014

VfL Bochum 1848 - Saison 2013/2104
Leistungsdiagnostik der U15, U16 und U17

Im Rahmen des Ausbildung der Nachwuchsspieler des VfL Bochum werden alle Mannschaften zu Saisonbeginn, –mitte und –ende einer umfangreichen Leistungsdiagnostik unterzogen. Am Olympiastützpunkt Bochum-Wattenscheid erfolgt dabei unter standardisierten Bedingungen die Feststellung der vertikalen Sprungkraft, der Sprintschnelligkeit und der Ausdauer/Schnelligkeitsausdauer (Ermüdungswiderstandsfähigkeit). 

Zum Saisonbeginn wird somit der physische Leistungsstand eines jeden einzelnen Spielers ermittelt, welcher dann als Grundlage für die jeweilige spielerbezogene athletische Trainingsplanung dient. Nach der Winterpause folgt der Zwischentest, um die Leistungsentwicklung und die Effektivität der Trainingsmaßnahmen zu überprüfen. Am Saisonende erfolgt dann die abschließende Leistungsdiagnostik, welche primär den fortschreitenden Ermüdungsverlauf und sekundär die weitere Leistungsentwicklung feststellen soll.

Für TRAIWI und für das Nachwuchsleitungszentrum des VfL Bochum 1848 dient die Leistungsdiagnostik darüber hinaus auch der Qualitätsüberprüfung und –sicherung des Athletiktrainings.

Verbesserung bei allen sportmotorischen Individual– und Mannschaftswerten

Die Auswertung der Leistungsdiagnostik der abgelaufenen Saison hat:

  • jahrgangsübergreifend im Durchschnitt pro Mannschaft und bei jedem einzelnen Nachwuchsspieler aufgezeigt,

dass bei einer regelmäßigen Trainingsdurchführung des Athletiktrainings von mindestens 75% im Saisonverlauf,

  • in allen sportmotorischen Bereichen signifikant überdurchschnittliche Leistungssteigerungen erzielt wurden.

Dazu wurden alle sportmotorischen Daten mit einer Referenzdatenbank der letzen vier vergangenen Saisons verglichen, mit dem Ergebnis,

  • dass auch hierbei alle Durchschnittswerte verbessert wurden.

Qualität und Effektivität

Damit unterstreicht TRAIWI in der zweiten Saison in Folge die hohe Qualität und Effektivität des speziell für den VfL Bochum 1848 entwickelten sportartspezifischen Konzepts für Athletiktraining.
TRAIWI bedankt sich bei allen Spielern für die kontinuierliche und disziplinierte Durchführung des Athletiktrainings und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit dem VfL Bochum 1848.

Zurück zur vorherigen Seite